Bitte warten...

Liebe Freunde und Kunden des Goldrausch,

ich hoffe Sie und Ihre Lieben sind gesund! Und dass es Ihnen möglich ist im Home-Office zu arbeiten, dass Sie mit allem Notwendigen (und Wünschenswerten) versorgt sind.

Wir müssen das Beste daraus machen: Vielleicht finden wir jetzt die Zeit für einige Bücher, den Garten, eine „kleine Putz-Orgie“ (in meinem Falle nicht ganz freiwillig aber zufriedenstellend😉), Spielen mit den Kindern, Heimwerkerarbeiten, Filme streamen…

Ich fahre nach wie vor aber unregelmäßig ins Atelier (mit dem Fahrrad oder dem Auto) und bin für Sie erreichbar: am besten via Email, denn das Postfach kontrolliere ich regelmäßig, während ich Handy und Telefon oft nicht mitbekomme, da ich mein Handy z.B. nicht immer dabei habe. Ich rufe aber auch gern zurück, wenn Sie ein Telefonat bevorzugen, schreiben Sie mir Ihre Telefonnummer.

Natürlich arbeite ich weiterhin für Sie: Kommen Sie im Atelier vorbei, wir vereinbaren eine Zeit und halten den Sicherheitsabstand peinlich genau ein, oder Sie schicken es mir zu: Per DHL mit Einschreiben habe ich gute Erfahrungen gemacht und mit UPS. Ich sende es ebenso zurück, im Kölner Raum kann ich es Ihnen bringen.

Darüber hinaus möchte ich Sie gern wie immer gut beraten, besonders bei Ihren Wünschen für Trauringe: Mit Fotos und Skizzen kann ich Ihnen Vorschläge machen, wir mailen/telefonieren über Ihre Vorstellungen. Und wenn Sie jetzt mit unserer unerwarteten Extra-Zeit Ihr Schmuckkästchen sortieren/sondieren: Ich helfe bei Schmuckpflege, Reparaturen und Umarbeitungen!

Ich wünsche Ihnen alles alles Gute, passen Sie auf sich auf, bleiben Sie gesund und verlieren Sie Ihre Heiterkeit nicht!

Ihre Barbara Drees

 

Aus den Sanden des Rheins ausgewaschen: Rein mechanisch-physikalisch werden hauchdünne stecknadelgroße „Flitter“ gewonnen. Der Goldgehalt beträgt 940/000, dazu kommen 59/000 Anteile Silber. Ohne menschliches Zutun. Etwa 280.000 dieser Flitter ergeben ein Gramm.

Beim Schmelzprozess formen sich daraus willkürlich „freie Formen“: Nuggets und Flakes.

Ich kombiniere sie mit Brillanten und Farbedelsteinen, gestalte damit Anhänger, Ringe, Ohrschmuck und Manschettenknöpfe. Sie sind herzlich willkommen die Unikate der Natur zu bestaunen. Ich freue mich über Ihr Interesse!


Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung. Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.